top of page
TschumiLogo2020transparent.png
Tschumi_Hof_2020-6627.jpg

STALLNEWS

Hello Hay... hay hello...

Was gibt es besseres als der Duft von frischem Heu? Frisches Heu trocken eingebracht unter unserem Stalldach? Jawohl! Wir sind happy mit unserer Heuernte 2023. Winterfutter- check!

Einige Mutterkühe und Rinder hatten Alpaufzug. Sie verbringen ihren Sommer auf der Tiefmatt und dem Älpli, wo sie bestens versorgt auf den Alpweiden grasen und unter kühlen Schattenbäumen widerkauen können. 

Nur Polly, die schicke Tochter von Piroska, machte zuerst einen kurzen Abstecher in den Wald... Hui, was haben wir geschwitzt! Zum Glück fand sie zurück zur Herde und musste nicht die Nacht im Wald verbringen. Good girl!

Auf den Feldern wird der Mais bewacht, da sonst die Krähen in gekonnter Weise den Samen klauen oder gar die ersten Pflänzchen abzupfen.

 Vogelscheuchen sind dementsprechend in diversen Varianten auf der Prärie anzutreffen :) KroaKroa!

Der Sommer steht vor der Stalltür und wir geniessen die Vorerntezeit, die lichtdurchfluteten Gersten-Weizen- und Urdinkelfelder, welche wellenförmig in den letzten Sonnenstrahlen des Tages tanzen. Life is good,

Baustellengeflüster
Neuer Betriebsstandort
Unser Stall wurde während Dezember 2018 bis Juli 2019 erbaut. Es handelt sich um eine Aussiedlung und wurde dank guten Handwerkern zu einer Augenweide und einem praktischen Bau.
Planer
Michael Frei, AGROplanungen GmbH, Winistorf
Baumeister
Ramseyer AG, Oberdiessbach
Holzbau
J. Roth AG, Mümliswil
Sanitär, Leitungsbau, Spenglerei, Blitzschutz
Alfred, Tobias, Lorenz & Martin Ramseier,
Ramseier AG, Grünenmatt

 

Unser Hof wurde während 3 Generationen am Bifangweg in Oensingen bewirtschafte. Am Schluss "im Sandwich" zwischen Gewerbe- und Wohnzone. 

Die geplante Entlastungsstrasse im Dorf Oensingen, wird in Zukunft direkt südlich entlang der Bahnlinie und durch unsere ehemalige Kuhweide verlaufen. Diese Planung hat unsere Aussiedlung veranlasst, da eine Tierhaltung am Bifangweg nicht mehr möglich sein wird.

Wir leben eine Landwirtschaft mit Tieren und fühlen uns in der Ferismatt zu Hause.

Wir sind stolz, diesen Schritt gewagt zu haben und blicken optimistisch in die Zukunft. 

Zeitungsbericht vom Solothurner/ Oltner Tagblatt 2021 zum Lesen > hier

bottom of page